Willkommen!

Wir von der Tierarztpraxis Six bieten dank langjähriger Erfahrung rasche Hilfe für große und kleine Vierbeiner in Waidhofen/Ybbs, Ybbsitz, Sonntagberg, Opponitz und Umgebung

Im Einsatz für die Gesundheit von Tier & Mensch …


Ihr Tierarzt 

Mag. Georg Six

Tel: 07442 / 56 4 56

Wir sind für Sie und Ihre Vierbeiner jederzeit erreichbar.

Waidhofen/Ybbs

Kapuzinergasse 9/2

barrierefrei · Parkplatz gegenüber

Kleintiere
nach telefonischer Vereinbarung

Di, Mi, Do 11h-12h
Mo-Do 17h-18h, Fr 15h-16h
Hausapotheke 10h-11h


BITTE KOMMEN SIE MIT EINER FFP2-SCHUTZMASKE IN UNSERE ORDINATION!!!

Die Corona-Pandemie wird uns noch längere Zeit begleiten, daher müssen auch weiterhin Schutzmaßnahmen getroffen werden. Wir folgen den Empfehlungen der Österreichischen Tierärztekammer und ersuchen um Beachtung folgender Punkte:

Tierärztliche Hausapotheke:

  • Montag - Freitag von 10.00 - 11.00 Uhr. Wir ersuchen um Vorbestellung der benötigten Medikamente, damit wir diese bereits für Sie vorbereiten können. Bitte kommen Sie mit FFP2-Schutzmaske.

Kleintiere:

  • Wir ersuchen um TELEFONISCHE TERMINVEREINBARUNG.
  • Die Termine werden so eingeteilt, dass maximal eine Person im Wartebereich anwesend ist. Beachten Sie den einzuhaltenden Mindestabstand (2m). Bitte kommen Sie PÜNKTLICH und ALLEIN (ohne Begleitperson).
  • Verwenden Sie eine FFP2-Schutzmaske.
  • Bitte kommen Sie nur dann zu uns in die Ordination, wenn Sie selbst GESUND sind - keine Symptome wie Fieber, Husten oder Atemwegsbeschwerden.
  • Desinfizieren Sie Ihre Hände VOR und NACH Betreten des Behandlungsraumes bei der Desinfektionsstation im Wartebereich.
  • Bei AKUT ERKRANKTEN TIEREN ist ein Tierarztbesuch unaufschiebbar!

Nutztiere:

  • Verwenden Sie eine FFP2-Schutzmaske, wenn der Tierarzt kommt.
  • Halten Sie bei der Behandlung im Stall einen Mindestabstand von 2 m.
  • Wenn Sie oder Ihre Familie Symptome wie Fieber, Husten oder Atemwegsbewschwerden haben oder Sie sich in Quarantäne befinden, informieren Sie mich darüber, damit ich Ihr Tier im Stall alleine behandeln kann.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation und wünschen Ihnen alles Gute in dieser herausfordernden Situation.



Sommer, Sonne, Autofahren...

Im Sommer will man nur noch in den Urlaub. Da will man natürlich seinen treuen Vierbeiner nicht missen. Dabei muss man aber einige Dinge beachten, vor allem wenn man mit dem Auto fährt.

Coronavirus und Haustiere

Viele TierbesitzerInnen sind verunsichert und fragen sich, ob sie sich bei ihren Haustieren mit dem Coronavirus Covid 19 anstecken können.

Geflügelhalter aufgepasst!

Erstmals seit 2017 wurden in Österreich verendete Schwäne aufgefunden, die mit der aviären Influenza ("Geflügelpest") infiziert waren. Der Stamm H5N8 ist für den Menschen NICHT gefährlich und kann auch NICHT über Lebensmittel übertragen werde...

Augen auf beim Welpenkauf

Die Entscheidung für ein Hund ist gefallen, der zukünftige Tierbesitzer möchten einen Welpen kaufen. Ein Rassehund soll es sein, aber nicht zu teuer...